Gerätturnen SalzburgGerätturnen SalzburgGerätturnen SalzburgGerätturnen SalzburgGerätturnen Salzburg

Trainingstipps

„Spaß an der Kräftigung mit einem Hindernisparcour“

 

Beim Krafttraining mit Kindern steht vor allem auch der Spaß daran im Vordergrund. Die meisten Kinder wollen sich gerne messen bzw. ihre eigene Kraft erfahren. Versuchen sie doch einmal kurze Kräftigungseinheiten in der Form eines Parcours in die Turnstunde einzubauen.


1. Übung: Stützkraft

Die Beine lehnen gegen die Wand (Winkelstellung je nach Trainingszustand variieren) und 5 m entlanggehen. Sich dabei so groß wie möglich machen.


2. Übung: Bauch- und Rückenmuskulatur

Mattenbahn aus 5-6 Matten – Schülerinnen und Schüler liegen auf dem Rücken – Schulter, Kopf und auch die Beine vom Boden leicht abheben – jetzt um die Längsachse drehen, wobei zu beachten ist, dass die Arme, Schultern und Beine immer vom Boden weg bleiben.


3. Übung: Sprungkraft

15-20 Sprünge auf 3 Kästen in verschiedener Höhe (je nach Größe und Sprungkraft) – Schülerinnen und Schüler können sich entweder eine Kastenhöhe aussuchen (dort alle Sprünge absolvieren) oder sich bei den 3 verschiedenen Höhen probieren (z.B.: 5 Sprünge pro Stufe).


4. Übung: Stützkraft

Barren – in den Stütz springen und auf den Holmen entlang stützen (Erleichterung – mehrere Seile im Barren einhängen – Kinder können sich leicht abstützen).


5. Übung: Bauch- und Hüftbeugemuskulatur

Sprossenwand – bei jeder Sprossenwand die Beine 3-5x zur Brust ziehen – eine Sprossenwand weiter wandern.


6. Übung: Sprungkraft

3-4 Reutherbretter hintereinander auflegen – Schülerinnen und Schüler springen von einem Brett auf das Nächste (einbeinig oder beidbeinig) – Strecksprung oder Rolle nach dem letzten Brett auf einen Weichboden.


7. Übung: „Handstand“

Der Handstand ist eines der elementarsten Trainingsübungen im Gerätturnen. Muskulär braucht man dazu Stützkraft (siehe auch Kräftigungsparcour), Spannung in der Körpermitte (siehe auch Kräftigungsübungen für die Körpermitte) und Stabilisation vor allem im Schultergelenk.

 

1. Schritt Handstand an die Sprossenwand: Anweisungen: Klettere mit den Füßen von Sprosse zu Sprosse – versuche nun mit den Armen Richtung Sprossenwand zu wandern – drücke dich nun raus aus der Schulter (mach dich ganz groß)

 

2. Schritt Aufschwingen: Weichmatte an die Wand stellen – gegen die Matte aufschwingen: Ausgangsposition: Arme gestreckt über dem Kopf – weiter Schritt nach vorn (ev. über Markierungen bzw. über einen Mattenspalt greifen) – immer „groß“ machen – Schwungbein heben bis die Matte berührt wird – Beine schließen und im Handstand stabilisieren Werden die Hände nicht parallel aufgesetzt: Tipp: Hände mit Magnesia einreiben und auf den Abdruck achten oder 2 Hände auf die Matte zeichnen

 

3. Schritt Handstand frei bzw. mit Hilfe


Weitere hilfreiche Tipps unter:

http://www.jtfo.de/trainingtipps_geraetturnen/

http://www.sportunterricht.de/turnen/bjspiele/erfolgreich1.html

 

Melden Sie sich für die nächste Veranstaltung an.

Online Anmeldung

Möchten Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen? Dann melden Sie sich hier unkompliziert und schnell an.Mehr Infos

Ausschreibungen

Hier findest du alle Ausschreibungen der Bezirks- und Landesmeisterschaften in Salzburg. Mehr Infos

Tipps für Trainer

Praktische und hilfreiche Tipps für abwechslungsreiche Turnstunden finden Sie hier. Mehr Infos